Nachrichten & Berichte

 Anfang Mai wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Das ist nicht unbedingt ein Grund zum Feiern, aber ein Grund zum Nachdenken. Sein Diktum „Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte der Klassenkämpfe“ greift schlichtweg zu kurz. Es geht nicht um „Klassen“, es geht um Ressourcen: Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte der Verteilungskonflikte. Und Ihre Zukunft ebenfalls.

weitere Ausführungen unseres Monatskommentars können Sie hier abrufen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok